Sevilla FC unterschreibt Castore Trikot Deal

Die britische Premium-Sportbekleidungsmarke Castore wird im Jahr 2022 in den spanischen Markt eintreten - die Marke soll sich mit dem FC Sevilla auf einen Vertrag ab der Saison 2022-2023 geeinigt haben.



Castore ist mit dem Sponsoring von Andy Murray in den Profisport eingestiegen, hat mit Newcastle und Wolverhampton den Sprung in die Premier League geschafft und kleidet McLaren in der F-1 ein.

Castore wird in der Premier League sein

Castore wird ab 2022 Trikots für Sevilla machen




Wie mehrere spanische Medien, darunter die Spezialisten von 2Playbook, berichten, wird Castore ab der Saison 2022-23 Nike als Trikothersteller von Sevilla ablösen.

Nike zahlt Sevilla eine feste Summe von 2,3 Millionen Euro Sevilla 20-21 Heim, Auswärts & Dritte Trikots veröffentlicht



Nike und Sevilla verlängerten ihren Vertrag Ende 2020 um ein weiteres Jahr, bis zum Sommer 2022. Nike zahlt Sevilla eine feste Summe von 2,3 Millionen Euro, plus Boni.

Es ist nicht bekannt, wie viel Castore an Sevilla zahlen wird - der Bericht legt nahe, dass Castore Sevilla nicht durch eine extrem hohe jährliche Zahlung überzeugt hat. Stattdessen könnte Castore dem Verein helfen, indem er mehr maßgeschneiderte Merchandising-Artikel verkauft, insbesondere Lifestyle-Produkte abseits des Spielfeldes.

Sevilla ist in den Top 5 von La Liga, was die Trikotverkäufe angeht. In der Saison 2018-2019, Sevillas erstem Jahr mit Nike, stiegen die Merchandising-Einnahmen um 50% auf 5,4 Millionen Euro. Der Covid-19 bremste den Trend - mit 4,5 Mio. € blieb Sevilla in den Top 5 von La Liga.

Wie die Trikots des FC Sevilla 21-22 von Nike am Ende aussehen könnten, wenn sie wieder auf Teamwear basieren

Teile deine Gedanken in den Kommentaren unten.
Heute beliebt
Neueste