Keine zusätzlichen Kosten: Puma Store in Berlin bietet an, das Dortmund-Logo auf jedem gekauften Trikot anzubringen

Um die Fans der Borussen zu besänftigen, wird der Berliner Puma Store ab sofort beim Kauf eines dritten Trikots auf Wunsch das Wappen des Vereins hinzufügen.



Dortmunder Fans können Vereinslogo auf dem dritten Trikot haben

Es scheint, als hätte Puma aufgrund der Reaktionen der Dortmunder Fans endlich reagiert, bevor die Dinge aus dem Ruder laufen.



Das Design der dritten Trikots für Puma-Vereine war ein Desaster. Der allzu simple Ansatz kam bei den Fans und den Fans von Fußballtrikots überhaupt nicht gut an.

Dies war besonders bei Borussia Dortmund ein großes Problem, da die Wut der Fans Puma dazu veranlasste, die Veröffentlichung des dritten Trikots des Vereins zu verschieben, um das Design zu ändern. Damit kehrte das Wappen zurück, allerdings nur für die Spieler.

Dortmund ändert das Puma-Trikot 21-22 erneut



Jetzt hat der Puma Store in Berlin den Dortmunder Fans die Möglichkeit gegeben, das Logo beim Kauf des Trikots hinzuzufügen, ohne dass dafür zusätzliche Kosten anfallen.

Das ist zwar schön und gut, aber es schafft einen beunruhigenden Präzedenzfall für Puma. Für die anderen Vereine, die von Puma gesponsert werden, wurde das Design nicht geändert, und die Fans dort kritisieren das Design ebenso lautstark.



Bis jetzt gibt es noch keine Berichte über Aktionen von anderen Vereinen. Aber selbst wenn Puma bei Dortmund genauso vorgeht, ist es schwer vorstellbar, dass der Verkauf dieser dritten Trikots zu sehr ansteigt.

Was hältst du von der Entscheidung von Puma, den Dortmunder Fans zu erlauben, das Vereinswappen auf dem dritten Trikot anzubringen? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste