Euro 2024 Trikots
Jetzt kaufen

Schalke-Keeper schneidet lange Ärmel - Ergebnis sieht suboptimal aus

Wir haben interessante Trikotnachrichten aus der Bundesliga, denn Schalkes Torwart Ralf Fährmann hat am vergangenen Wochenende sein Torwarttrikot geändert.

Fährmann schneidet lange Ärmel ab

Schalke, das derzeit auf dem letzten Platz der Bundesliga-Tabelle steht, entschied sich, seiner ehemaligen Nummer eins eine weitere Chance im Tor zu geben und ersetzte Schwolow durch Fährmann. Der deutsche Torhüter hatte einen guten Start in die Saison, als er beim 0:0-Unentschieden gegen Köln eine weiße Weste behielt.

Den Fans dürfte jedoch etwas Ungewöhnliches am Trikot des Torwarts aufgefallen sein. Es war deutlich zu sehen, dass jemand die langen Ärmel mit einer Schere abgetrennt hatte, und zwar genau unter dem Logo des Ärmelsponsors und der Bundesliga.

Ralf Fährmann ist dafür bekannt, dass er seit einigen Jahren durchgehend kurzärmelige Torwarttrikots trägt, daher ist es seltsam, dass Schalkes Ausrüster nicht darauf vorbereitet war. Schwolow hatte schon immer Langarmtrikots getragen, also scheint es so, als hätte sich der Verein nur auf ihn eingestellt.

Seltsamerweise bietet Adidas kurzärmelige Versionen seiner Condivo 22 GK-Trikots an, auf denen Schalkes Torwarttrikots basieren. Vielleicht werden die "Königsblauen" nächste Woche vorbereitet, denn es müssen nur noch die richtigen Abzeichen und Logos angebracht werden.

Was hältst du von Fährmanns DIY-Kurzarmtrikot? Glaubst du, Schalke wird ihn in Zukunft mit richtigen Kurzarmtrikots ausstatten? Schreib es uns in den Kommentaren.