Feyenoord unterzeichnet rekordverdächtigen Castore-Trikot-Deal

Laut einem Bericht von De Telegraafwird Feyenoord "in den kommenden Tagen" einen rekordverdächtigen Trikot-Deal mit Castore bekannt geben.

Feyenoord x Castore Ankündigung steht bevor




Der mögliche Deal zwischen Castore und Feyenoord hätte einen Wert von etwa 50 Millionen Euro über sechs Jahre. Da der aktuelle Vertrag mit Adidas noch eine weitere Saison läuft, würde Castore nicht vor 2023 wechseln. Das sind etwas mehr als 8 Millionen Euro pro Saison, noch vor dem Hauptsponsoring von Europarcs, das etwa 5,5 Millionen Euro einbringt.

Nach Angaben von ADdie auch den Hamburger SV als weiteres potenzielles Ziel für Castore nennen, würde der potenzielle Deal im Vergleich zum bestehenden Vertrag zwischen Adidas und Feyenoord "mehr als 2,5 Millionen zusätzlich" einbringen.

Eine große Geldspritze, die dem Eredivisie-Klub, der vor kurzem einen Verlust von 4 Millionen Euro verzeichnete, mehr als gelegen käme.

Ein Vertrag mit Feyenoord würde für Castore sehr viel Sinn machen, denn er hat bereits angekündigt, dass er bei Vereinen außerhalb Großbritanniens unterschreiben will. Falls du es verpasst hast: Castore wird in der nächsten Saison unter anderem für Aston Villa, Leverkusen und Sevilla auflaufen.

Alle Trikothersteller wechseln für 2022 - Castore ist der große Gewinner

Freust du dich über die weitere Expansion von Castore? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste